Alkoholfester Stift von edding

Warum sind nicht alle Tinten resistent gegen Alkohol

Tinten von Markern sind sehr komplexe chemische Flüssigkeiten, welche sich vereinfacht dargestellt aus einem:

  • Lösungsmittel
  • gegebenenfalls Konservierungsmittel
  • Bindemittel
  • Farbstoffen
  • oder Pigmentdispersionen zusammensetzten.

Die Komposition dieser Bestandteile entscheidet über alle Tinteneigenschaften. Ob ein edding alkoholfest ist, hängt zum größten Teil vom Lösungsmittel ab.

Lösungsmittel bei Tinten sind häufig alkohol-, wasser- oder auch ölbasiert. Das Lösungsmittel sorgt dafür, dass die Tinte im Marker flüssig und das einwandfreie Schreiben möglich ist. Beim Schreiben auf einem Material verflüchtigt sich das Lösungsmittel. Wie schnell die Tinte trocknet, hängt vom unter anderem vom Lösungsmittel, dem Material wie Papier oder Glas und der Umwelt wie beispielsweise der Luftfeuchtigkeit ab. Wenn auf einer offenen, also saugfähigen Oberfläche wie unbearbeitetem Holz markiert wird, kann die Tinte in die Poren des Materials eindringen und lässt sich danach nicht mehr entfernen. Bei einer geschlossenen Oberfläche wie bei den Materialen Glas oder auch Metall bleibt die Tinte auf der Oberfläche und nach dem Trocknen der Tinte sorgt das Bindemittel dafür, dass die Markierung haftet. Daher ist es möglich Markierungen von Glas wieder zu entfernen.

Eine getrocknete Markierung kann mit demselben oder ähnlichem Lösungsmittel angelöst werden, welches für die Tinte dieser Markierung genutzt wird. Dementsprechend basiert ein alkoholfester Stift nicht auf dem Lösungsmittel Alkohol. Da verschiedene Alkohole wie Ethanol oder Isopropanol für Tinten verwendet werden und auch ein wasserbasierter Marker nicht automatisch eine alkoholresistente Tinte hat, zeigt die Komplexität auf. Am besten eignen sich die edding 750 Lackmarkertinten, wenn eine alkoholbeständige Tinte benötigt wird.

Für welche Industrien ist das Thema Alkoholresistenz relevant?

Mark your belongings

An jedem Arbeitsplatz, ob im Büro, im Lager, im Labor, in der Werkstatt oder am Produktionsband gelten neue Verhaltensweisen, um unsere Mitmenschen und uns selbst zu schützen. Hierzu zählt neben dem Tragen von Masken und Abstand halten auch das Desinfizieren von Gegenständen sowie Oberflächen. Bei Desinfizieren ist es wichtig, dass beispielsweise der edding 750 Lackmarker mit einer alkoholbeständigen Tinte bei allen Markierungen verwendet wird, die mit der Flüssigkeit in Kontakt kommen, da diese auch gegen die meisten Desinfektionsmittel beständig ist. Je nach Inhaltsstoffe des Desinfektionsmittels ist es auch möglich, dass die Lackmarkertinte angelöst werden kann. Die Tinte der Lackmarker ist beispielsweise nicht gegen verschiedene Öle und Fette beständig.

Darüber hinaus wird von Experten und offiziellen Behörden empfohlen, dass jeder Beschäftigte sein persönliches Equipment nutzt. Das betrifft Werkzeuge wie auch Büromaterialien, dementsprechend auch die Marker, die während der täglichen Arbeit verwendet werden.

Hier gibt es weitere interessante Themen zum Lesen

edding 750 Lackmarker

Der vielseitige edding 750 Lackmarker ist auf vielen Oberflächen wie Kunststoff, Metall und Glas einsetzbar und nicht nur permanent, hitzebeständig und wetterfest, sondern auch in 14 verschiedenen Farben erhältlich. Seine stark deckende, wasserfeste und alkoholbeständige Tinte ist auch auf dunklen und transparenten Oberflächen sichtbar.

edding BMA 1 Tafelreiniger

Perfekt geeignet für die Grundreinigung von Whiteboards ohne die Schreibeigenschaften des Boards zu beeinflussen. Der Tafelreiniger wurde speziell in Hinblick auf die edding Whiteboardmarkertinten entwickelt und kann auch eingesetzt werden, um andere alkoholbasierte Tinten zu entfernen.

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Deine Daten werden anonymisiert verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Einstellungen OK