// Corporate news

Halbjahresergebnis der edding Gruppe unter Vorjahr erwartet

Gesamtjahresprognosen für Konzernumsatz und EBIT bleiben bestehen. Technische Veränderungen bei weiteren Prognosewerten.

Die edding Gruppe wird im ersten Halbjahr 2019 plangemäß ein Konzern-EBIT deutlich unter dem Niveau des Vorjahres (6,6 Mio. €) ausweisen. Hierfür sind verschiedene Gründe ausschlaggebend. Zum einen hat sich eine nennenswerte Verschiebung der Umsatzaufteilung zwischen dem ersten und zweiten Halbjahr ergeben. Während wir im Vorjahr noch 49% unserer Umsatzerlöse im ersten Halbjahr generieren konnten, planen wir in 2019 lediglich 47% der Umsätze im entsprechenden Zeitraum. Dies wirkt sich bei edding grundsätzlich überproportional auf die EBIT-Aufteilung aus. Zum anderen werden auch die Einmalaufwendungen aus der angekündigten Schließung unserer argentinischen Produktionsstätte in Höhe von 1,0 Mio. USD vollständig im ersten Halbjahr anfallen. Für weitere Erläuterungen verweisen wir auf unseren Halbjahresbericht, der am 30. August 2019 veröffentlicht werden wird. An dieser Stelle weisen wir gerne noch einmal darauf hin, dass wir lediglich unsere Produktionsstätte mit 17 Mitarbeitern in Argentinien schließen. Der Vertriebsstandort in Buenos Aires mit derzeit rd. 50 Mitarbeitern bleibt unverändert bestehen. Unsere entsprechende Adhoc-Mitteilung vom 22. Mai 2019 war von einigen Medien als Rückzug von edding aus Argentinien gedeutet worden; das ist nicht der Fall.

Die Gesamtjahresprognosen für Konzernumsatz von 145,0 bis 155,0 Mio. € sowie Konzern-EBIT von 12,0 bis 15,0 Mio. € bleiben unverändert.

Es ist beabsichtigt, die in 2018 für den Vertrieb von Compact Printing und edding code neu gegründete edding Tech Solutions GmbH in den steuerlichen Organkreis der edding AG aufzunehmen. Aufgrund der geplanten Anlaufverluste dieser Gesellschaft wird der Prognosekorridor für den Jahresüberschuss im Einzelabschluss der edding AG daher um 0,5 Mio. € auf 5,0 bis 7,0 Mio. € reduziert.

Weiterhin werden wir zum ersten Halbjahr die Segmente in unserer Segmentberichterstattung neu strukturieren. Die in 2018 neu gegründeten bzw. hinzu gekommenen Gesellschaften werden aus dem Segment Schreiben und Markieren herausgelöst und zusammengefasst als sonstige Segmente ausgewiesen. Daher werden sich auch in den Prognosekorridoren für die Segmentergebnisse Verschiebungen ergeben, die wir mit dem Halbjahresbericht veröffentlichen werden.

Über die edding AG: Das Unternehmen wurde 1960 gegründet und im Jahr 2018 wurde ein Konzernumsatz in Höhe von 141,0 Mio. € mit durchschnittlich 638 Mitarbeitern erwirtschaftet. Die edding-Gruppe steht für zwei Marken mit unterschiedlichen Lösungskompetenzen: Unter der Marke edding werden Produkte entwickelt und vertrieben, die Farbe lang anhaltend auf Oberflächen bringen, vom Permanentmarker bis hin zu Spraydosen, Compact Druckern und digitalen Codes. Unter der Marke Legamaster werden klassische und elektronische Produkte der visuellen Kommunikation vermarktet.

Erläuterung EBIT als alternative Leistungskennzahl: EBIT ist die Abkürzung für „Earnings Before Interest and Tax“. Gesamtleistung abzüglich Materialaufwand, Personalaufwand und Abschreibungen, zuzüglich sonstiger betrieblicher Erträge und abzüglich sonstiger betrieblicher Aufwendungen. Das EBIT ist die wichtigste Kennziffer zur Ergebnissteuerung im edding Konzern. Es erfolgt keine Bereinigung um etwaige außergewöhnliche Aufwendungen oder Erträge. Das EBIT wird in untergeordnetem Umfang durch die Regelungen des IAS 29 zu Kaufkraftanpassungen bei den Posten der Gewinn- und Verlustrechnung der argentinischen Tochtergesellschaft, die in Summe jedoch keinen Effekt auf das Periodenergebnis haben sowie die Umrechnung der Erlöse und Aufwendungen mit dem Stichtagskurs anstatt des ansonsten üblichen Jahresdurchschnittskurses beeinflusst.

Ahrensburg, 17. Juni 2019
edding Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Downloads

Contact person

Sabrina Lindemann

edding AG
Bookkoppel 7
D-22926 Ahrensburg

investor@edding.de
+49 (0)4102 808-203

Ciasteczka pomagają świadczyć nasze usługi. Korzystając z naszych usług, zgadasz się na nasze zasady korzystania z plików cookies. OK