Prosimy o aktywację skryptów Java w celu odpowiedniego korzystania ze wszystkich funkcji dostępnych na naszej stronie internetowej!

Investor Relations

Corporate structure

Business activities

Der edding AG als Mutterunternehmen des edding Konzerns obliegt die unternehmerische Führung ihrer Tochtergesellschaften und Beteiligungen. In der edding AG sind die zentralen Managementfunktionen, Rechnungswesen und Controlling, Human Resources, Corporate Innovation Management sowie IT angesiedelt. Zentrale Aufgaben der edding AG sind die strategische Ausrichtung und Entwicklung des Konzerns sowie das Risikomanagement. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist Ahrensburg.

Die Geschäftsaktivitäten des Konzerns gliedern sich in die Geschäftsfelder Schreiben und Markieren sowie Visuelle Kommunikation, unter denen die jeweiligen Konzernmarken edding und Legamaster vermarktet und vertrieben werden. Daneben wird auch der Vertrieb von Partnermarken ausgeübt, der im Wesentlichen zur Abrundung des Produktportfolios auf der Ebene einzelner Konzerngesellschaften dient.

International sales

Die Umsatzerlöse des Konzerns werden über die internationalen Vertriebssteuerungsgesellschaften in rund 100 Ländern weltweit erzielt, die meist durch unabhängige Vertriebspartner betreut werden, soweit edding nicht mit einer eigenen Vertriebs-Tochtergesellschaft vertreten ist.

Der Vertrieb an private und gewerbliche Endverwender erfolgt ausschließlich über Handelspartner aller Formate, wozu neben dem traditionellen Groß- und Einzelhandel auch Vertriebsformen der Großfläche (Verbrauchermärkte, Baumärkte et cetera), Katalogversender sowie Online-Vertriebsformen gehören.

Writing and marking

Das Geschäftsfeld Schreiben und Markieren umfasst im Wesentlichen die Marke edding und beinhaltet aktuell Marker, Schreibgeräte, Farbsprays, Druckerpatronen und Toner sowie Nagellack.

Dieses Produktangebot richtet sich sowohl an den B2B-Bereich als auch an den privaten Endkonsumenten (B2C).

Die verschiedenen Produkte gliedern sich abhängig von Anwendung und Zielgruppe in folgende Kategorien:

  • Marker und Schreibgeräte für gewerbliche Anwendungen (Lösungen für Industrie und Büro)
  • Marker und Schreibgeräte für private Endverwender (Kreativsortimente sowie Markieren im Haushalt)
  • Druckerpatronen und Toner
  • Dekorative Kosmetik

Visual communication

Das Geschäftsfeld Visuelle Kommunikation beinhaltet die Hauptmarke Legamaster. Hier werden zwei Produktgruppen unterschieden:

Die klassische visuelle Kommunikation umfasst vor allem Flipcharts, Weißwandtafeln, Moderationstafeln und entsprechendes Zubehör.

Das interaktive Sortiment umfasst elektronische Whiteboards und e-Screens (LED-Bildschirme mit Touchtechnologie für Schule und Konferenzräume).

Die Umsätze werden fast ausschließlich im B2B Bereich erzielt.

Management board

Per Ledermann

Per Ledermann

Chief Executive Officer (CEO), Chairman of the Management Board

Per Ledermann (geb. 1975) verantwortet als Chief Executive Officer und Vorstandsvorsitzender die Ressorts Unternehmensentwicklung und Strategie, CR, Brand Management, Corporate Innovation Management, Personal, Marketing, Recht sowie Entwicklung lateinamerikanische Märkte inkl. operative Steuerung der dortigen Produktionsstandorte.

Zuvor war er drei Jahre als Chief Financial Officer bei edding tätig. Zudem hat er als Consultant bei CIIME / Middle East Strategy Advisors in Abu Dhabi und bei OC&C Erfahrungen als strategischer Berater erworben.

Per Ledermann schloss das Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg mit dem Staatsexamen ab und erwarb in den USA einen Master in Business Administration und einen Master in International Management. Als Sohn eines der beiden Unternehmensgründer Volker Detlef Ledermann führt er das Familienunternehmen in zweiter Generation. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Thorsten Streppelhoff

Thorsten Streppelhoff

Chief Operating Officer (COO)

Thorsten Streppelhoff (geb. 1969) ist seit 2008 bei edding und zeichnet sich als Chief Operating Officer für die Ressorts Vertrieb International (mit Ausnahme Lateinamerika), Supply Chain sowie Trade Marketing International verantwortlich.

Zuvor war der gebürtige Westfale als Leiter Stationärhandel und Projektentwicklung bei bonprix sowie als Projektleiter und Principal bei OC&C Strategy Consultants tätig. Streppelhoff studierte Maschinenbau in Bochum und Management in Cambridge.

Thorsten Streppelhoffs Zielstrebigkeit zeichnet sich auch in seiner sportlichen Vergangenheit ab: Als Mitglied der deutschen Ruder-Nationalmannschaft (1990-1996) gewann er u.a. zwei Weltmeistertitel sowie eine Silbermedaille bei den olympischen Spielen 1996 in Atlanta im Deutschland-Achter. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Sönke Gooss

Sönke Gooß

Chief Financial Officer (CFO)

Sönke Gooß (geb. 1968), seit 2004 bei edding, führt als Chief Financial Officer die Ressorts Finanzen und Controlling, IT, Facility Management, Investor Relations, Prozess- und Qualitätsmanagement sowie Risikomanagement und Compliance.

Gooß war zuvor bei tecis Finanzdienstleistungen tätig, zuletzt als stellvertretender Leiter Controlling, sowie in der Wirtschaftsprüfung bei Pricewaterhouse Coopers.

Gooß ist gelernter Bankkaufmann, studierter Diplom-Kaufmann und hat einen Masterabschluss in Business Administration. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Supervisory board

Chehab Wahby

Chehab Wahby

Chairperson

Chehab Wahby (geb. 1969) ist Diplom-Kaufmann. Herr Wahby ist seit 1995 bei OC&C Strategy Consultants als Berater tätig, seit 2001 als Partner und nach seiner Wahl 2011 als International Managing Partner. Seit diesem Jahr verantwortet er den Retail Consumer Sector bei EY Parthenon, nachdem OC&C Deutschland sich mit EY zusammengeschlossen hat.

Er ist spezialisiert auf die Entwicklung von wettbewerbsorientierten Unternehmens- und Geschäftsfeldstrategien mit einem Fokus auf operative und strategische Umsetzung. Seine Branchen-Schwerpunkte in der Beratung sind der Handel und die Konsumgüterindustrie.

Seit 2007 ist Herr Wahby unabhängiges Mitglied des Aufsichtsrats der edding AG.

Michael Rauch

Michael Rauch

Deputy Chairperson

Michael Rauch (geb. 1972) schloss sein Studium zum Diplom-Kaufmann an der Universität Würzburg ab. Herr Rauch ist seit Januar 2017 kaufmännischer Geschäftsführer (CFO) der Douglas Gruppe, Europas führendem Einzelhändler im Bereich Parfümerie und Kosmetik.

Zuvor war er 16 Jahre bei Henkel in verschiedenen internationalen Finanz- und Controlling-Funktionen tätig, zuletzt als Corporate Senior Vice President und Financial Director des Unternehmensbereichs Adhesive Technologies. Michael Rauch verfügt über rund 20 Jahre internationaler Management Erfahrung im Bereich Finanzen und war unter anderem mehrere Jahre in Großbritannien, Schweden und China tätig.

Seit 2017 ist Herr Rauch unabhängiges Mitglied des Aufsichtsrats der edding AG.

Anja Keihani

Anja Keihani

Workers’ Representative

Anja Keihani (geb. 1965) ist Diplom-Ökonomin. Frau Keihani ist seit 2010 als Assistentin des Vertriebsleiters Innendienst der edding Vertrieb GmbH in Wunstorf tätig.

Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Hannover mit Schwerpunkt Personal hat Frau Keihani nach dem Berufseinstieg in einer Werbeagentur nach wenigen Jahren den Weg zu edding gefunden. Seit 20 Jahren ist Frau Keihani in verschiedenen Assistenz-Funktionen im Vertriebsinnendienst der edding Vertrieb GmbH aktiv.

Seit 2012 ist Frau Keihani Arbeitnehmervertreterin im Aufsichtsrat der edding AG.

Overview

News

News

Ad-hoc messages, interim messages and corporate news

General assembly

General assembly

Results, documents, venue and contact person

Reports and figures

Reports and figures

Financial reports, calendar, corporate data, stock chart and financial indicators

Corporate governance

Corporate governance

Corporate governance reports and statements, director's dealings

Ciasteczka pomagają świadczyć nasze usługi. Korzystając z naszych usług, zgadasz się na nasze asady korzystania z plików cookies. OK