Bitte aktiviere JavaScript, um alle Features dieser Website ordnungsgemäß nutzen zu können!

Vase bemalen - Strich für Strich

Washi Tape Ideen für Porzellanvasen und mehr

Für die Gestaltung dieser Vasen musst Du kein Künstler sein, das Muster ist kinderleicht zu verwirklichen. Für diese effektvolle Technik kommen Washi Tapes zum Einsatz, die kreuz und quer auf die Vasen geklebt werden und die weißen Streifen entstehen lassen. Warum Washi bzw. Masking Tapes und kein anderer Klebestreifen? Washi Tapes können von Papier und vielen anderen Materialien rückstandslos abgezogen werden. Die Tapes bestehen nämlich aus Reispapier und ähneln feinem Stoff. Das Tape lässt sich dadurch sehr leicht verarbeiten: Man benötigt keine Schere und reißt einfach die gewünschten Streifen ab.

Farbliche Akzente haben wir in unserem Beispiel mit den edding Porzellanpinselstiften gesetzt, die in verschiedenen Farbkombinationen zur Auswahl stehen: warme Rottöne, kühle Blau-/Grüntöne oder gemischte Farben. Wenn die Gestaltung fertig ist, werden die Klebestreifen abgezogen und die Bemalung im Backofen eingebrannt. Mit der Washi-Tape-Technik gelingen effektvolle Kreationen auch auf vielen anderen Materialen, wie zum Beispiel auf Papier für Gruß- oder Geburtstagskarten. Für Dekorationen auf hellem Papier sind die edding 1200 und 1300 Fasermaler die beste Wahl.

Schritt für Schritt

Produkte und Materialien

Andere Materialien

  • Vase aus weißem oder hellem Porzellan oder ofenfester Keramik
  • Washi Tape oder Masking Tape (andere Bezeichnung)
  • Wasser und Brennspiritus zur Vorreinigen
  • Ein feuchtes Tuch oder Wattestäbchen zum Korrigieren
  • Backofen

Ähnliche Ideen

Creative Newsletter

Lass Dich von uns inspirieren und erhalte kreative DIY-Ideen sowie Infos zu neuen Produkten und Aktionen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch deren Verwendung stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. OK