Eier bemalen – leicht gemacht

Osterdeko im Pünktchenlook

Was wäre Ostern ohne ausgepustete und bemalte Eier? Eigentlich kaum vorstellbar. Dieses Jahr haben sich unsere Kreativen ein einfaches und besonders leicht nachzumachendes Design für Deine Osterdeko überlegt: Punkte in allen Variationen und Farbschattierungen zieren die Ostereier. Ob große Punkte oder kleine Pünktchen, besonders edel wirkt es, wenn Du die Farben nicht bunt mischst, sondern nur eine Farbe pro Ei verwendest.

Intensive Farbtöne in zwei verschiedenen Strichstärken bieten die edding Mattlackmarker mit ihrer volldeckenden Acryltinte. Diese hat sich besonders für die selbstgemachte Osterdekoration und gerade für ausgepustete Eier bewährt. Die Marker werden in 12 seidenmatten, wasserfesten Farbtönen angeboten, inklusive Weiß, Gold und Silber.

Die bemalten Eier kommen als Dekoration auf dem Tisch genauso gut zur Geltung wie an einem Zweig und sogar im Garten, denn die Acryltinte der Marker ist wetterfest und lichtbeständig und somit auch für die Gartendeko wunderbar geeignet.

Kategorie
Ostern
Produkte
Lackmarker
Materialien
Eierschale
Herausforderung
Easy peasy
Downloads
Bilder (ZIP)

Schritt für Schritt

Produkte und Materialien

Andere Materialien

  • Ausgepustete Eier
  • Dünner Holzstab

Weitere Bilder

Ähnliche Ideen

Creative Newsletter

Lass Dich von uns inspirieren und erhalte kreative DIY-Ideen sowie Infos zu neuen Produkten und Aktionen.

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Deine Daten werden anonymisiert verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Einstellungen OK