Atemschutzmasken selbst gestalten

Mit Textilmarkern zum individuellen Outfit

Mund- und Nasenschutz sind in dieser Zeit das modische Must-Have. Wer aus dem Haus geht, muss aktuell nicht nur an Schlüssel, Portemonnaie und Handy denken, sondern auch an seine Maske. Oben ohne läuft zurzeit gar nichts. Aber wer geht schon gerne mit den blassblauen Standard-Einwegmasken zum Brötchen holen? Viel schicker und individueller sind selbstbemalte Modelle. Mach aus der Not eine Tugend und greif zu den edding Textilmarkern und –stiften. Deinen Ideen kannst Du freien Lauf lassen oder Du verwendest eine unserer Vorlagen. Für Kindermodelle stellen wir separate Motive zur Verfügung. Die edding Textilmarker bieten eine schöne Auswahl an 20 leuchtenden Farben für helle Stoffe aller Art, wie z. B. Baumwolle und werden in zwei Strichbreiten angeboten. Beim Tragen und Pflegen der Maske beachte bitte die aktuellen Hygienevorschriften.

Kategorien
Besondere Geschenke
Ausmalen und Zendoodle
Produkte
Textilmarker und -stifte
Materialien
Textilien
Herausforderung
Easy peasy
Downloads
Bilder (ZIP)

Schritt für Schritt

Produkte und Materialien

Andere Materialien

  • Weiße Schutzmaske aus Baumwolle
  • Pappe als Unterlage
  • Falls Du selber nähen möchtest, Material entsprechend der gewählten Anleitung
  • Bügeleisen

Weitere Bilder

Ähnliche Ideen

Creative Newsletter

Lass Dich von uns inspirieren und erhalte kreative DIY-Ideen sowie Infos zu neuen Produkten und Aktionen.

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Deine Daten werden anonymisiert verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Einstellungen OK