Bitte aktiviere JavaScript, um alle Features dieser Website ordnungsgemäß nutzen zu können!

Gesellschaft

Die edding AG engagiert sich jeweils im regionalen Umfeld der Unternehmensstandorte, dabei liegt uns die Einbindung von Mitarbeitern besonders am Herzen. Für alle Aktionen, wie z. B. Spenden, aber auch Corporate Volunteering-Aktionen gibt es ein festes Budget und definierte Regeln. Mit Sachspenden werden Kindergärten, Schulen und Vereine im lokalen Umfeld unterstützt. edding bietet allen Mitarbeitern die Möglichkeit, regelmäßig Blut zu spenden und führt auch Typisierungen für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) durch.

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird: Kinder sind unsere Zukunft und aus diesem Grund spenden wir seit über 10 Jahren für die Kinderklinik des Universitätskrankenhauses Eppendorf in Hamburg, Deutschland. Die edding AG trägt den Diskurs über die Rolle von Unternehmen in unserer Gesellschaft und insbesondere über Unternehmensverantwortung nach außen und erreicht dabei wichtige Meinungsbildner.

Die Chefs von morgen

Kinder zum Vorlesen in der Chefetage

Chefs lesen Kindern vor

In Kooperation mit dem Verein „Chefs lesen Kindern vor“, laden wir regelmäßig Schulkinder zu uns ein und lassen dann Führungskräfte aus ihrem Lieblingsbuch für Kinder vorlesen. Durch diesen Kontakt können Kinder ein realistisches Bild von Chefs und deren Arbeit bekommen. Andersherum trainieren die Führungskräfte ihr Einfühlungsvermögen und können viel von den Kindern lernen.

Grenzenloses Engagement

Wir mögen es bunt

Bunt und nachhaltig sind bei edding nicht nur die Produkte, sondern auch die Firmenphilosophie.

Von 2016 bis 2018 organisierte edding Deutschunterricht für Geflüchtete, parallel zum Integrationskurs. Zweimal pro Woche kamen die Schülerinnen und Schüler für drei Stunden in die Ahrensburger Konzernzentrale, um bei Hausaufgaben aus dem Integrationskurs, bei der Prüfungsvorbereitung und beim Sprachtraining Unterstützung zu bekommen. Mitarbeiter gestalteten den Unterricht und halfen den Neuankömmlingen in Ahrensburg, wobei die Hälfte der Unterrichtszeit von edding „gespendet“ wurde.

Mittlerweile sind viele der Schülerinnen und Schüler mit ihren Integrationskursen fertig und benötigen mehr Unterstützung bei den ersten Schritten auf dem Arbeitsmarkt. Deshalb möchten wir unser Angebot anpassen und bei Bedarf für kleine Gruppen Nachhilfe anbieten, die sich an den Anforderungen der Berufsschule orientiert.

Unsere Azubis Abdul und Brian vom Standort Ahrensburg

Aus Schülern werden Kollegen

Über die Deutschkurse wurden nachhaltige Kontakte geknüpft. So ist es auch nicht überraschend, dass aus Schülern Kollegen werden: Wir freuen uns, dass seit August 2017 der erste syrische Azubi das edding Team in Ahrensburg verstärkt, dicht gefolgt von einem ebenfalls syrischen Auszubildenden in der edding-Produktion in Bautzen. 2018 wurde erneut ein Ausbildungsplatz für eine syrische Auszubildende geschaffen.

edding Mitarbeiter im Einsatz

Wi mook dat!

Wir wollen unseren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, in anderen Dimensionen zu denken, lernen und handeln – also über den Tellerrand hinaus. Dazu bieten wir Maßnahmen, die beispielsweise an außergewöhnliche Orte führen oder Wissen über unkonventionelle Kanäle vermitteln können.

Schon seit einigen Jahren bieten wir Mitarbeitern in unserer Zentrale am Standort Ahrensburg etwa für ein paar Stunden einen Perspektivenwechsel am Tag des Hamburger Ehrenamtes an. In Zusammenarbeit mit der Aktion „Wi mook dat“ wurde mehrfach die Hamburger Obdachlosenstätte "HerzAs" unterstützt. An diesen Tagen wurde für die Gäste der Obdachlosentagesstätte gekocht, ein Ruheraum renoviert und möbliert und der Garten verschönert. Es wurde nicht nur die Arbeitszeit gespendet, sondern auch die benötigten Materialien von Lebensmitteln über Farbe und Möbel bzw. Gartenausstattung und Pflanzen. Diese Aktion findet jährlich statt, wobei immer wieder unterschiedliche Projekte gewählt werden können. Welches Unterfangen von edding unterstützt wird, entscheiden die teilnehmenden Mitarbeiter.

Anpacken beim Aktionstag in der Obdachlosentagesstätte HerzAs

Geschafft!

Aktionstag beim S.O.S. Kinderdorf

Frische Farbe für die Räume des Familienzentrums

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch deren Verwendung stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. OK